Viel Arbeit, ein Besuch, ein Sieg und endlich die 50min auf 10km geknackt!

Jaja, die letzten drei Wochen habe ich nichts von mir hören lassen. Woran das liegt? Ich habe schwer geschuftet und brav fast jeden Tag im Bauhaus in Porz, Hürth und nun Kalk gearbeitet. Noch zwei Tage und ich hab’s geschafft und bin bald hoffentlich um ein Flugticket nach Australien und Neuseeland reicher. 😉

Zwischendurch hatte ich aber noch kurz Besuch von Thomas aus Passau. Nice Weekend, an dem sogar ich die ein oder andere neue Sehenswürdigkeit in Köln kennen gelernt habe und vor allem auch endlich wieder Marcel und Thomas aus München getroffen habe.

erstes Mal mit der Seilbahn gefahren rechtsrheinisch Dombrücke im Ding mit Thomas und Marcel im Kölner Dom - Abstieg

Brühler Schloss Brühler Schloss Escher See

Das Wochenende danach war Mittanzgelegenheit im Sensor Club angesagt und das danach hatten wir ein Vorbereitungsturnier, das wir eher schlecht als recht bestritten. Doch eine schlechte Generalprobe bringt ja meist eine gute Erstaufführung mit sich. Das dachten auch wir Tussen und verwandelten einen 8:4 bzw. 14:11 Rückstand im 5. Satz in einen Sieg! Um dieses Wochenende perfekt zu machen, bin ich heute erstmals die 10km unter 50min gelaufen. Um genau zu sein waren es 48:51min – und das sogar als Sebamedflasche. Ein letztes Mal werdet ihr mich dann in Nürnberg beim Stadtlauf bewundern können. Fans sind herzlichst willkommen! Ach ja, dank der schwachen Laufbesetzung bin ich sogar 3. in meiner Altersklasse geworden und darf mir wohl noch einen Sachpreis abholen. 🙂

Citylauf Bonn 2009 Citylauf Bonn 2009

Heute Abend habe ich dann noch die Touri-Schifffahrt auf dem Rhein mit Matthias gemacht. Quite nice!! Das kann leider nicht ganz mit Passau mithalten, aber schee war’s trotzdem!

ja, auch Schiffe haben Außenspiegel! fehlt nur noch der Ball in meiner Hand gaaanz wichtig: die Mühlheimer Brücke  Domblick

So, das war’s mit dem höchst Erfreulichen. Jetzt wird HA geschrieben!!

Advertisements