Knie futsch

Ich hatte es ja insgeheim schon länger vermutet…nun hat mir der Phyio tatsächlich Lauf- und Volleyballverbot erteilt. 😦 Zum Glück zwar nur für zwei Wochen, aber doof ist’s trotzdem! Schön blau getapt ist’s natürlich auch…bei Rodrigo kommt so gut wie keiner ohne Kinesiotape aus dem Behandlungszimmer. 😉 Naja, so lang’s alles hilft. Darf jetzt anstatt zum Beach- und Hallentraining zur Wasserreha und ins Gym gehen. Naja, besser als nichts.

Dementsprechend haben sich meine Pläne für’s Wochenende auch geändert: Sa. Santa Cruz (Hauptstadt) und So. wohl eine Inseltour mit dem Mietwagen und einem der Phyios vom DSV (meine Behandlung wird mit der Planung und Durchführung bezahlt) durch den Nordwesten.

Ach ja, die wichtigste Info fehlt ja noch: Ich durfte heute Julius Brink interviewen und Fotos mit den beiden Jungs machen. 😀 Coole Sache!!!

So, jetzt muss ich aber wirklich weiter machen. Die letzten Zitate wollen noch zur letzten Hausarbeit meines Lebens hinzugefügt werden.

Saludos aus dem vom Calima (Wind, der aus der Sahara kommt und neben heißer Luft auch Sand mitbringt) erhitzten Caleta

Advertisements